Unsere Großsponsoren






Werden Sie Banner-Sponsor!
Mehr Informationen erhalten Sie hier >>

Die Anmeldung ist freigeschaltet!

Hier können Sie sich anmelden?
Einiges hat sich 2017 bei der Anmeldung geändert! Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie das funktioniert oder sich zum ersten Mal anmelden, können Sie das in unserem Tutorial nachlesen.
Sie Sind zum ersten Mal dabei? Informationen zu Anmeldung und Ablauf gibt es hier >> .

Erfurt rennt 2017

Endlich steht der Termin fest! Am 10.6. heißt es wieder: ERFURT RENNT!
Über die Anmeldungsmöglichkeiten werden wir Sie rechtzeitig informieren.







Seit 2011 dabei: Die "ungedopten Nachteulen"

Ein Interview mit Läuferin Simona Schurig


Wer sind die "ungedopten Nachteulen"?
Die Nachteulen sind mehr als Freunde. Im Grunde genommen sind wir eine multikulturelle Familie. Wir kommen aus Rumänien, Polen und Deutschland und unsere Erfahrungen und Interessen haben uns zusammen gebracht. Manche Mitglieder sind Studenten oder Doktoranden, andere arbeiten schon. Nicht alle wohnen in Erfurt, aber wir treten bei Erfurt rennt immer zusammen auf als Beweis dafür, dass gelebte Multikulturalität kein Märchen, sondern eine wunderbare, reale Erfahrung ist.
Wie seid ihr auf den Namen gekommen?
Wir suchten einen witzigen Namen mit dem wir uns alle identifizieren konnten. Damals studierten wir fast alle in Erfurt und da die Nächte in dieser Lebensphase lang sind, fiel die Wahl auf die Nachteulen aus. Für die Namensfindung gab es damals sogar ein Brainstorming samt demokratischer Abstimmung auf der Wiese vor der Uni Bibliothek. Übrigens, die Nachteulen haben auch ein selbst entworfenes Logo, welches auf unserem Banner zu sehen ist. Jedes Jahr fotografieren wir uns am Ende des Staffellaufs mit diesem Banner und feiern anschließend unsere Teilnahme. Inzwischen bietet unsere Sammlung eine beträchtliche Anzahl schöner Bilder.
Seit wann lauft ihr bei Erfurt rennt mit?
Oh, das ist eine gute Frage. Ich glaube, wir waren 2011 das erste Mal dabei. Der Lauf hat uns die Möglichkeit geboten, die Idee einer offenen und multikulturellen Gesellschaft zu unterstützen und wenn ich mir heute die Stadt anschaue, glaube ich, dass "Erfurt rennt" maßgeblich dazu beigetragen hat. Damals war ich gerade in den Vorstand des World University Service (WUS) gewählt worden und dadurch hatten wir gleichzeitig auch unseren Sponsor gefunden. Die Kollegen im Vorstand waren sofort dabei.
Ihr werdet stets vom World University Service unterstützt? Wer ist das?
Der WUS ist eine politisch und konfessionell unabhängige Organisation, bestehend in über 50 Ländern der Welt. Der WUS versteht sich als eine internationale Gemeinschaft von Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden im Bildungsbereich und tritt für das Menschenrecht auf Bildung ein. In der konkreten Arbeit lädt der WUS zu Seminaren ein, erstellt Publikationen und Informationsmaterialien, nimmt an Kampagnen im Bildungs- und Entwicklungsbereich teil und führt Stipendienprogramme und Projekte durch. (www.wusgermany.de)
Was wünscht ihr Euch von Erfurt rennt 2016?
Es wäre schön, wenn viele Menschen verschiedener Kulturen mitmachen würden, damit unsere Stadt bunter und offener wird. "Erfurt rennt" ist eine gute Gelegenheit sich dem Rassismus und der Engstirnigkeit zu widersetzen. Deshalb ein Appell an alle: Kommen Sie vorbei und unterstützen Sie die Teams! Machen Sie - wenn möglich - mit! Oder, um es mit Erich Kästner zu sagen: "Es gibt nichts Gutes außer: Man tut es!".


Warum es gut ist, bei ERFURT RENNT mitzulaufen, kann man auch hier>> lesen

Stand: 14.5. 2016



Zuletzt aktualisiert am 09.03.2017

Bilder von vergangenen Läufen!
mehr >>